Services Projekt 3

Zusammenschluss für den Eigenverbrauch am Standort von H2M in Vufflens-la-Ville

Piero Bulgheroni Projektleiter, Green Energy Solutions, Bussigny

Die Abteilung «Umwelt» von DG E-Services unterstützte die Firma H2M Rail Route SA bei der Planung der Stromverteilung und brachte hierbei innovative Vorschläge ein.

Die Firma H2M Rail Route SA hat in Vufflens-la-Ville eine neue Anlage zum Sortieren und Aufbereiten von Abfällen errichtet. Diese umfasst verschiedene Hallen und insbesondere eine Recyclingbeton-Anlage mit Zerkleinerungs- und Reinigungssystem für die Materialien. Mit der Planung der MS-/NS-Stromverteilung am Standort wurde die Abteilung «Umwelt» von DG E-Services beauftragt. Um die vorhandenen grossen Dachflächen zu nutzen, machte die DG E-Services dem Bauherrn den Vorschlag, Photovoltaikanlagen zu installieren und einen Zusammenschluss für den Eigenverbrauch (ZEV) zu bilden. Durch den Zusammenschluss können die fünf Endkunden, die sich am Industriestandort befinden, mit Strom versorgt werden. Die Abfallsortier- und Aufbereitungsanlage besteht aus vier Hauptgebäuden und wird über zwei MS-/NS-Transformatorenstationen mit einer installierten Gesamtleistung von ca. 4 MW mit Strom versorgt. Die Dächer haben eine Fläche von mehreren Tausend Quadratmetern, wodurch die Installation einer Photovoltaikanlage mit mehr als 1 MW Leistung möglich war. Der hohe Tagesverbrauch auf dem Werksgelände begünstigt den Eigenverbrauch von Solarenergie, welche einen erheblichen Teil der Stromversorgung am Standort sicherstellt.

Die DG E-Services konnte dem Bauherrn umfassende Beratungsleistungen zu Energiethemen bieten:

  • Studie zum Eigenverbrauch und zur Umsetzbarkeit des Zusammenschlusses
  • Projektierung und Planung der MS-/NS-Stromverteilung und des Telekommunikationsnetzes am Standort
  • Projektierung und Planung der vier Photovoltaikanlagen am Standort
  • Überwachung der Arbeiten bis zur Inbetriebnahme

Die Arnold AG und ihre Niederlassung in Ecublens erhielten den Zuschlag für die Durchführung der Montagearbeiten für die Stromverteilungsinfrastruktur auf dem Gelände, einschliesslich der Lieferung der Niederspannungsschalttafeln für die Gebäude. Durch die umfassende Kompetenz des multidisziplinären Teams von DG, das seit Anfang 2022 der Arnold AG und dem Bereich «Green Energy Solutions» angehört, können diese Leistungen für ein umfassenderes Marktgebiet in der Schweiz auch in Zukunft erbracht und weiter ausgebaut werden.

Neue MS/NS-Transformatorstation, die für die Stromverteilung auf dem Gelände mit 2 x 1600kVA gebaut wurde

Teilen Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Arnold-Gruppe

Fokusthema «Bahnverkehr – quo vadis?»